Townsville

Sonntag, 25.05.2014

 

So und schon bin ich wieder da :)

 

Unser erster etwas größerer Stop auf unserer Tour war Townsville und die Insel Magnetic Island.

 

Vom 16.5.-17.5. hielten wir uns also in Townsville auf und ich muss sagen es war bis jetzt die schönste Stadt hier in Australien.
Unteranderem wegen dem großen Felsen, welcher mitten in der Stadt steht. Auf diesem Felsen habe ich auch die Bilder vom Sonnenuntergang gemacht !

 

 

 

Am nächsten fuhren wir auf Magnetic Island, welche direkt vor der Küste der Stadt liegt. Ich mochte diese Insel sehr, da sie wie ein eigenes kleines Land war.
Es gibt da vier kleine Städchen, welche alle nicht länger als 10 Minuten Autofahrt voneinander entfernt liegen. Wir liefen über die Hälfte der Insel und verbrachten, dann den Nachmittag an einem der viele Strände.
Es war ein sehr schöner und warmer Tag :)

 

So das war es jetzt für heute, aber ich werde Morgen auf jeden Fall noch mehr reinstellen !

 

Bis dann :))

 

Cairns and Great Barrier Reef

Sonntag, 25.05.2014

 

Hallo miteinander !

 

 

 

Nach 2 Wochen habe ich endlich mal wieder Wlan und kann euch endlich mal wieder schreiben. Ich habe die letzten Wochen echt tolle Sachen erlebt und die Zeit mit meinem Freund genossen.

 

Am 13.5. waren wir zusammen am Great Barrier Reef tauchen und schnorcheln und es hat echt Spaß gemacht, da es für uns beide das erste Mal tauchen war. Leider war ich während der Bootsfahrt die meiste Zeit Seekrank und Max hat sich beim tauchen das eine Ohr kaputt gemacht, aber trotzdem bereuen wir es nicht.

 

Und wenn ihr gleich die Bilder seht wisst ihr hoffentlich auch warum !

 

 

Auf jeden Fall war es eine super Erfahrung und ich werde ich auf jeden Fall nochmal tun wenn ich die Möglichkeit bekomme.

 

Mit unserem Campervan klappts auch ganz gut und wir sparen echt ne Menge Geld, da wir auf vielen kostenlosen Campingplätzen übernachten können.
Kochen nervt zwar ein wenig weil der Gasherd immer wieder aus geht, aber wenn man ihn ne Weile anhatte geht’s eigentlich.

 

 

 

Joa das war es jetzt auch erstmal.
Ich schreibe jetzt aber direkt den nächsten also bis gleich :)

 

Agnes Water Part 2

Sonntag, 11.05.2014

Und hier bin ich schon wieder !

Ich bin gestern in Cairns angekommen nach einer 22 1/2 stündigen Busfahrt ... es war der Horror. Und dann muss es hier auch noch regnen (Regenzeit und so).

Naja ich will mich mal nicht allzu viel beklagen, denn ich hatte noch ein paar echt schöne Tage in Agnes Water und hab auch meine Erkältung größtenteils losbekommen !

Auf jeden Fall haben Alex und ich mit einen paar andern Backpackern einen Ausflug in den Deepwater Nationalpark gemacht, was echt schön war. Wir hatten super Wetter und sogar das Glück einen Waran vor Gesicht zubekommen.

Heute in genau 30 Tagen geht einfach schon wieder mein Flug in Richtung Frankfurt ... kann es noch gar nicht glauben, dass dann alles vorbei ist :(
Aaaaaber ich freu mich auch ! Ich freu mich meine Familie wiederzusehen, mein eigenes Bett wiederzuhaben und wieder richtig gutes Mama-Essen zu bekommen haha

Naja ich melde mich die Tage wieder !

 

Agnes Water Part 1

Mittwoch, 07.05.2014

 Hey !

Und dieses Mal aus Australien ! Ich kann es noch gar nicht richtig fassen, dass ich hier bin. Es ist einfach so schön und richtig Sommer :D
Seid fast einer Woche bin ich nun schon in Agnes Water und wohne bei einem guten Freund aus Frankfurt, welcher für ca ein halbes Jahr nach Australien gekommen ist, und erhole mich von den letzten drei Monaten ;)
Und es ist sooo schön hier ! Wir wohnen in so einem kleinen Häuschen, welches sogar einen Privatzugang zum Strand hat !
Wir hatten auch relativ viel Glück mit dem Wetter, manchmal war es ein bisschen bewölkt aber immer schön warm.

 

Tja und wir haben auch ein bisschen was unternommen. Nicht zu viel, denn ich Heldin hab es natürlich geschafft mir eine Erkältung einzufangen und somit hatte ich die ersten Tage mit Hals- und Ohrenschmerzen zu kämpfen -.-
Aber es ist schon wieder besser, jetzt hab ich nur noch nen fetten Schnupfen …
Naja wir sind trotzdem jeden Tag an Strand gegangen und haben uns einen Abend den Sonnenuntergang vom 1770 Beach angeschaut.

Es war einfach sooo schön ! Und ganz anders als in Neuseeland. Die Landschaft hier kann man nämlich nicht mit Neuseeland vergleichen und das Wetter schon gar nicht ! Aber trotzdem würde ich jetzt nicht sagen, dass das eine Land schöner als das andere ist … ich glaube es haben beide seine Vor- und Nachteile, aber mal abwarten, ich hab ja jetzt noch nicht allzu viel von Australien gesehen und bin ganz gespannt was noch auf mich zukommen wird !

Ich melde mich die nächsten Tage nochmal mit meinem zweiten Teil von Agnes Water und da werden hoffentlich wieder genauso schöne Bilder dabei sein wie hier :)

Also bis bald !

Und noch einen ganz besonderen Gruß und alles Gute zum Geburtstag an meine Mum !
Leider konnten wir nicht reden weil ich hier gar keine Verbindung habe … aber ich hoffe du hattest trotzdem einen schönen Tag gehabt :)

Last days !

Sonntag, 04.05.2014

 

Hey Leute,

 

heute werde ich den letzten Blogeintrag über Neuseeland schreiben. Natürlich kommt noch das Fazit, aber ich habe momentan echt nicht viel Lust einiges zu tun ;P
Auf jeden Fall hatte ich noch ein paar sehr angenehme, wenn auch stressige letzte Tage hier in Neuseeland. Auf der Südinsel hatte ich noch zwei Stops. Einmal am Franz Josef Gletscher und dann noch in Nelson. Das Wetter war leider seeehr gemischt. A Franz Josef hat es leider den kompletten Tag nur geschüttet, so dass man nichts wirklich unternehmen konnte.
Aber dafür war ich an einem Abend bei den Glowworm Caves, was echt richtig schön war. Leider konnte man von den Glühwürmchen keine Bilder machen … dafür war es einfach viel zu dunkel.
Joa und in Nelson hieß es dann hauptsächlich packen, einkaufen und waschen. Ein bisschen konnte ich auch nochmal die Sonne genießen, denn mein Hostel hatte einen Pool, an welchem man das Wetter echt genießen konnte.

 

Ich hab jetzt einfach mal ein paar Bilder der letzten Tage rausgesucht, welche ich euch jetzt noch zeigen werde.

 

 

Joa und jetzt sitze ich schon im warmen Australien und bin total glücklich endlich zu entspannen.

 

Ich weiß man kann vielleicht gar nicht nachvollziehen, aber reisen kann echt anstrengend sein und ich freue mich immer wenn ich an einem Ort mal etwas länger als 2 Nächte bleiben kann :)

 

Also meine Lieben:
Das war es auch schon für heute und ich melde mich die nächsten Tage mal mit meinen ersten Eindrücken aus Australien !

 

Queenstown with sun !

Sonntag, 27.04.2014

Hey :)

Vom 21.-24. war ich also in Queenstown und ich muss sagen, dass ich mich vom ersten Moment an in diese Stadt verliebt habe !
Sie liegt mitten in den Bergen an einem See und ist im Winter ein beliebter Wintersport-Ort. Natürlich hatte ich am ersten Tag auch richtig Glück mit dem Wetter !

Deswegen ging es auch direkt mit der Gondel hinauf um das tolle Wetter zu genießen und die Stadt mal von oben zu betrachten und es hat einen echt umgehauen. Ich habe es so genossen !

Am nächsten Tag war das Wetter nicht mehr soooo toll aber ein kleinen Spaziergang durch den Queenstown Garden habe ich mir trotzdem gegönnt. Er ist zwar echt nicht so groß aber man konnte wenigsten ganz vorne ans Wasser und die Sicht genießen.

Zudem ist Queenstown unter den Backpackern sehr beliebt zum feiern gehen, aber das habe ich nicht getan (ja ich weiß kann man kaum glauben haha), weil ich einfach viel zu müde war und ich das auch meinem Geldbeutel nicht antun wollte haha.

Naja jetzt ist es nicht mehr lange. Heute ist der 26. und in vier Tagen bin ich schon in Australien ! Ich kann es kaum erwarten und freue mich riesig noch mehr tolle Plätze zu sehen und endlich wieder besseres Wetter zu haben haha. Hier sind es nämlich nur 8-12 Grad zur Zeit und das ist manchmal echt kalt :/

Also icj melde mich vorher aber nochmal und berichte von meinen letzten Tagen in Neuseeland und werde auch ein kurzes Fazit geben ;)

Also dann bis die Tage ! Cheers !

Dunedin

Montag, 21.04.2014

Und hier bin ich schon wieder !

Erstmal: Frohe Ostern an alle ! Ich bekomme, dass hier gar nciht so sehr mit, außer, dass alle Hostels ausgebucht sind, da auch die Kiwis jetzt alle wandern gehen oder halt einfach über die Feiertage wegfahren.

Aber naja erstmal zurück zu meiner Reise. Also nach Oamaru ging es für eine Nacht nach Dunedin. Eine sehr schöne Stadt im Süden der Südinsel. LEider war das Wetter mal wieder kacke und so habe ich jetzt nicht allzu viel unternommen. War wie gesagt auch nur eine Nacht da.
Aber in einem Schokoladenmuseum war ich, wo ich gaaaanz viel Schokolade geschenkt bekommen habe haha.

Aber hier sind trotzdem ein paar Bilder:

Jop das war es leider auch schon. Hab natürlich noch mehr Bilder, aber die sind jetzt alle nichts besonderes.

Ja ich denke ich werde mich die Tage nochmal melden und von Te Anau berichten.

Kurz zu meinem aktuellen Standort: Ich kam heute von Te Anau nach Queenstown, wo ich zwei Tage sein werde. Darauf gehts dann auch wieder Richtung Norden, da in 10 Tagen mein Flug nach Austrlien geht !
Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht ...

Naja ich wünsche euch allen schöne Feiertage !

Liebe Grüße, Ines

 

Oamaru !

Montag, 21.04.2014

So nach langer Zeit schaff ich es auch endlich mal wieder zu schreiben :D

 

Ich hatte die letzte Zeit leider nicht allzu zu viel Internet und deswegen konnte ich die ganze Zeit nicht viel schreiben, aber dafür kommen jetzt gleich zwei neue Einträge haha.

 

Also am 10.4. kam ich in Oamaru an. Oamaru ist sehr bekannt für seine Pinguin Kolonien !
Aber leider muss auch immer ein wenig Glück haben um welche zu sehen …
Dazu muss ich sagen, dass die Stadt ein paar echt schöne alte Gebäude hatte.
Am ersten Tag bin zu einem Aussichtspunkt gelaufen, von wo aus man die Stadt überblicken konnte. Zum Glück hatte ich auch endlich mal wieder richtig gute Wetter ! Konnte sogar nochmal im T-Shirt draußen herumlaufen.
Danach ging es dann noch ein Stückchen weiter zu einer kleinen Bucht, wo normalerweise eine ganze Kolonie von yellow-eyed-penguins sein soll, aber leider hatte ich kein Glück und als ich da war, waren weit und breit keine Pinguine zu sehen...
Aber dafür ließ sich eine Robbe grad an den Strand treiben als ich da war. Erst dachte ich die sei tot, aber hat sie sich zum Glück doch bewegt haha.
Ach und eine richtig schöne Muschel habe ich gefunden !

 

Joa und meinen zweiten Tag habe ich damit verbracht ihm Hostel zu chillen, da es den ganzen Tag geregnet hatte. Abends bin ich aber dann noch mit einem anderen deutschen Mädchen auf die Suche nach blauen Zwergpinguinen gegangen, welche die kleinste Pinguinart ist die es gibt !

 

Und wir hatten sogar Glück ! Da die Pinguine nachts immer an die Küste kommen um sich da unter den Häusern zu verstecken, haben wir an paar entdeckt. Die waren echt süß ! Erstrecht als sie sich mit den kleinen Beinchen fortbewegt haben ! Total zum knuddeln hehe.

 

 

Naja das war es auch schon aus Oamaru … am nächsten Tag ging es dann nämlich auch schon direkt nach Dunedin.

 

Aber das kommt im folgenden Eintrag ;)

 

 

 

Bis gleich, Ines :)

 

Mount Cook Nationalpark !

Freitag, 11.04.2014

Hallöchen aus dem sonnigen Oamaru !

Ihr wisst gar nciht wie sehr ich mich auf diesen Blogeintrag freue :D
Denn heute werde ich euch von meiner Tour im Mount Cook Nationalpark erzählen. Wer nicht weiß was der Mount Cook ist, es ist der höchste Berg hier in Neuseeland und ist über 3700m hoch.

Leider konnte ich diesen Berg nicht hochwandern und auch sonst keine großen Bergtouren in diesem Bereich machen, da das Wetter sehr wechselhaft war und man nicht einschätzen konnte wie es sich entwickelt, aber trotzdem bin ich einige kleinere Touren gewandert und war daher zwei Tage eigentlich nur on Tour !

Den ersten Tag hatte ich also nicht so gutes Wetter. Es war die ganze Zeit bewölkt und recht frisch. Also ging es zu mehreren Aussichtspunkten und am Ende des Tages in meine gemütliche Berghütte zurück.

Ja und am nächsten Morgen konnte ich es kaum glauben ! Es schien die Sonne und mir fiel auf, dass das was ich vorher gesehen hatte gar nichts war im Gegensatz zu dem was ich an diesem Tag gesehen hatte. Man hatte eine wunderschöne Sicht auf den Tasman Gletscher und auf den Mount Cook natürlich auch.
Ich habe es total genossen an diesem Tag zwichen den Bergen entlang zu laufen.
Es war auf jeden Fall eines der Highlights hier in Neuseeland und ich habe mich total geärgert, dass ich nicht länger bleiben konnte !

So ich hoffe die Bilder können wenigstens ein bisschen rüberbringen wie schön es war :)

Ich muss jetzt gleich los. Pinguine beobachten ! haha die kommen abends immer in ihre Bucht reingeschwommen, welche ne Halbestunde von meinem Hostel entfernt ist, alsooo nichts wie hin !

Bis bald wieder mit hoffentlich ganz tollen Pinguin Bildern ! ;)

Lake Tekapo

Mittwoch, 09.04.2014

  Hier bin ich wieder ! :)

Nachdem ich ziemlich ereignisreiche Tage hinter mir habe, komme ich endlich dazu euch wieder zu schreiben.

Am Sonntag kam ich am Lake Tekapo an und hatte echt GLück: die Sonne schien !
Es waren zwar ein paar Wolken am Himmel, aber wenigstens konnte man den See ein wenig genießen.
Joa also lief ich ein wenig am Wasser entlang, aß mein Mittagessen da und legte mich ein wenig hin um mein Buch endlich fertig zu lesen. Ich hab hier nämlich endlich wieder die Lust am lesen gefunden ! Besonders englische Bücher machen mir nun viel mehr Spaß als vorher haha.


Am nächsten Tag sah es dann schon wieder ganz anders aus.
Es hat den ganzen Tag geregnet und so war ich an diesem Tag hauptsächlich im Hostel und habe meinen Backpack endlich mal ein bisschen ausgemistet.

Ja das war es jetzt eigentlich auch schon.

Am Tag darauf ging es dann mit dem Bus zur Mount Cook Village. Mount Cook ist der höchste Berg Neuseelands und da freu mich schon besonders euch die Bilder beim nächsten Mal zu zeigen !

Bis dann !

 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.